Nur weil wir eine Sprache sprechen, heißt es nicht, dass wir uns verstehen

Wie oft passiert es, dass Sie sagen: „Lass uns doch mal sachlich bleiben“ und wundern sich, dass die Zusammenarbeit trotzdem nicht klappt? Warum hört der andere nicht zu? Wieso tut er nicht, was ich sage? 

Kommunikation hat nichts mit Sprache zu tun

Wir wollen gern den anderen verändern. Doch kann uns das überhaupt gelingen? Psychologen sagen ganz klar „Nein“. Wir können aber etwas anderes und Entscheidendes tun: Das eigene Verhalten ändern - und damit beim anderen neue Reaktionen auslösen. Es fasziniert mich immer wieder, was wir bewegen können, wenn wir unser eigenes Kommunikationsverhalten reflektieren und uns unserer Denk- und Handlungsweisen bewusst werden.

Die vier Seiten der Kommunikation


Quelle: Friedemann Schulz von Thun

Probieren Sie sich neu aus – und steigern Sie  so Ihre Effizienz

Was heißt wirklich Kommunikation? Wie kann ich Sprache – verbal und nonverbal - zielführend einsetzen? Genau das reflektiere ich in meinen Seminaren und trainiere mit den Teilnehmern neue Verhaltensweisen. Denn eines dürfen wir nicht vergessen: Missverständnisse kosten nicht nur viel Energie, sie kosten ein Unternehmen vor allem auch viel Zeit und damit sehr viel Geld.