Ein schlüpfender Schmetterling

Training

Sind “Soft skills” tatsächlich „hard facts“ und dienen der Mitarbeitermotivation?

Es fängt vielversprechend an: neue Mitarbeiter*innen starten ihren neuen Job motiviert, neugierig, lernbereit, voller Ideen und sind fest entschlossen, sich mit ihrer Kompetenz und Begeisterung voll in das Unternehmen einzubringen.

    Doch wie kommt es, dass

    • 71 Prozent der Angestellten „Dienst nach Vorschrift“ machen und 14 Prozent sogar innerlich gekündigt haben (Gallup-Studie)
    • 90 Prozent des Mitarbeiter-Potenzials im Schnitt ungenutzt sind (Carnegie-Studie)
    • Kündigungsgrund Nummer 1 die direkten Vorgesetzten sind (Gallup-Studie)

    Die wahre Herausforderung in der Führung von Mitarbeitenden liegt heutzutage auf der zwischenmenschlichen Ebene. Die oft belächelten „soft skills“ sind zu „hard facts“ geworden. Höchste Zeit, endlich ihre elementare Bedeutung für den Unternehmenserfolg zu erkennen und den Weg für nachhaltige Veränderungen aktiv anzugehen.

    Ich richte meine Führungs- und Kommunikationstrainings an Ihrer Situation im Unternehmen und Ihren Bedürfnissen aus. In meinen Seminaren und Workshops spielt die individuelle Selbstklärung eine wesentliche Rolle: Durch Selbstreflexion geht es zuerst um das „ICH“, Ihre Persönlichkeit, Ihre Werte und Ihr Führungsverständnis:

    „Willst Du eine gute Führungskraft sein,
    dann schau erst in Dich selbst hinein“
    (Friedemann Schulz von Thun)

    Das „ICH“ bildet die Basis für die empathische Ausrichtung am „DU“, was uns zum erfolgreichen Miteinander, dem Teamgeist, dem „WIR“ bringt.

    Meine Trainings – ein Auszug:

    • Führen in der Krise: Wie motiviere ich „virtuell“?
    • Die Rolle der Führungskraft in Veränderungsprozessen
    • Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg
    • Grundlagen „richtiger“ Führung: Die Wichtigkeit von Vertrauen
    • Führungskompetenz als Herausforderung: Von der Fach- zur erfolgreichen Führungskraft
    • Feedback-Gespräche: Wie Sie wertschätzend auch kritische Gesprächsziele erreichen
    • Mitarbeiter-Jahresgespräche als Motivationsinstrument
    • Erfolgreiches Konfliktmanagement: „Konflikte als Chance“